CT_HP2015_2

Der Einzelunterricht findet wöchentlich statt. Der individuelle Stand des Teilnehmers und dessen Ziele bilden den Ausgangspunkt für den Unterricht.

Im ersten Kurs werden alle Themen behandelt, die für die grundsätzliche Arbeit mit “ABLETON LIVE” wichtig sind – um z.B einen Song zu produzieren oder ein DJ-Set aufzubauen, Aufnahmen zu machen oder ein Live-Set vorzubereiten.

Nach einer Einleitung in das Konzept der Software werden Schritt für Schritt alle Aspekte behandelt, die dafür notwendig sind: Audio- und MIDI-Spuren, Effekte und Automationen, sowie Aufnahmen, Soundbearbeitung, Arrangement und Mix. Dazu lernt man auch gleich alles notwendige über Akkorde und Melodien, Rhythmus und Drumpatterns, Basslines und Songstrukturen – es wird also alles vermittelt, was man zum Musizieren braucht.

abl2n21

Kursform und Kosten:

4 x 45 Minuten: 140.- € pro Monat.

unter 18 Jahren: 120.- €

unter 16 Jahren: 100.- €

weiter zur Anmeldung


 

Kursinhalte:

Das nachfolgende Kurskonzept und die Zeitangaben dienen als Leitfaden auf diesem Weg. Je nach Wissensstand und Interessenlage der Teilnehmer können einzelne Lektionen auch verkürzt oder erweitert werden.

 

Lektion 1: (90 – 120 Minuten)

  • Umfassende Einführung in die Software Ableton Live
  • Konzept, Idee und Anwendungsbeispiele
  • Session- und Arrangementansicht
  • Besonderheiten von Audio- und MIDI-Spuren

Lektion 2: (120 Minuten)

  • MIDI-Instrumente einsetzen
  • Mit dem Instrument „Simpler“ eine Melodie komponieren
  • Das Instrument „Impulse“: Ein Drumcomputer und noch viel mehr.
  • Ein eigenes Instrument erstellen

Lektion 3: (60 Minuten)

  • mit einem Keyboard MIDI-Instrumente spielen, aufnehmen und bearbeiten
  • Beats bzw. Schlagzeug programmieren
  • Optimierung von Groove und Sound

Lektion 4: (90 – 120 Minuten)

  • Audiodateien (.wav und .mp3) verwenden
  • Audio-Aufnahmen durchführen
  • Die WARP-Funktion: Audiomaterial wird im Tempo synchronisiert und manipuliert
  • Rhythmische Spielfehler bei Audioaufnahmen korrigieren
  • Vorbereitung von Audiomaterial für DJ-Sets
  • Zerlegen von Musikstücken in einzelne Loops und Abschnitte
  • Abschnitte in Aufnahmen neu aufnehmen

Lektion 5: (60 Minuten)

  • Einführung in die Audioeffekte von Ableton live
  • Überblick über die MIDI-Effekte
  • Audio Effect Racks
  • Individuelle Effekte und Effektketten zusammenstellen
  • Eigene Steuerungen für Effekte festlegen

Lektion 6: (100 Minuten)

  • Ein Arrangement erstellen
  • Grundlagen zu Automationen: Verläufe von Parametern festlegen
  • Lautstärken anpassen – der finale Mix

Lektion 7: (100 Minuten)

  • Strategien für kreative Prozesse
  • schneller ans Ziel kommen mit (individuellen) Tastaturbefehlen
  • Ausführliche Diskussion über die im Kurs entstandenen Songs
  • Abschließende, individuelle Beratung für das weitere Arbeiten mit Ableton
  • Ausführliches Feedback zu Stärken und Schwächen des Teilnehmers

 

Zum Anmelden hier klicken!