5 Kopie

Im August startet die 6. Staffel meiner „Schule der magischen Musik“. Hier findest Du alle Informationen: Die Themen des Kurses, Ablauf, Termine, Preise und alles rund um die Anmeldung. Wenn Du alles aufmerksam gelesen hast, sollten bereits viele Fragen beantwortet sein. Wenn nicht: Schreib mir gerne eine Mail!

Bei dieser Online-Schulung erhalten maximal 12 Personen über einen Zeitraum von 3 Monaten regelmäßigen Unterricht. Im Zentrum der Schulung steht dann das Mixing – mit einem deiner Tracks. Dafür zeige ich Dir natürlich zuerst alle „Tools“ in Ableton Live, die dafür wichtig sind:

  • Effekte (EQ, Compressor, Utility – aber auch: Amp, Saturator und Reverb)
  • Return-Spuren
  • Stereo-Panorama
  • Mid/Side-Processing
  • Volume
  • Automationen

Aber die Werkzeuge alleine machen noch keinen guten Mix! Deswegen lernst Du Strategien und Methoden kennen, die den Mixing-Prozess in überschaubare, logische Schritte unterteilen und verschiedene Konzepte, um die wichtigsten Elemente in deinem Track gut im Mix zu platzieren. Aber natürlich wollen wir auch das „Beiwerk“ (also Begleitungen und Sounds im Hintergrund) sinnvoll und unterstützend einbinden. Besonders spannend wird es, wenn wir Entscheidungen treffen müssen, um Frequenzen (und vielleicht auch musikalische Elemente…) in einzelnen Spuren zu reduzieren, damit sich verschiedene Sounds nicht gegenseitig behindern oder im Wege stehen. Für diesen Prozess benötigt man etwas Erfahrung und Zeit. Und das geht nur mit einer sehr kleinen Gruppe und auch nur, wenn wir regelmäßig zusammen an Deinem Track arbeiten.

Und so läuft das ab:

 

Du bekommst sechs Online-Live-Sessions:

19.08.2020 – 20:00 Uhr

02.09.2020 – 20:00 Uhr

16.09.2020 – 20:00 Uhr

30.09.2020 – 20:00 Uhr

21.10.2020 – 20:00 Uhr

04.11.2020 – 20:00 Uhr

Jede Session dauert planmäßig 90 Minuten. In den letzten Staffeln gab es aber oft so viel zu besprechen oder wir waren gerade so im „Flow“, dass bei einigen Sessions deutlich überzogen wurde. Denn jede Session ist erst dann vorbei, wenn es keine Fragen mehr gibt und jeder mit seinem Projekt oder Anliegen an der Reihe war. Bei Interesse stelle ich Dir auch gerne ein Video mit Auszügen aus der letzten Staffel zur Verfügung, damit Du Dir ein Bild machen kannst, wie es dort zugeht. Schreib mir dafür eine kurze Nachricht!

Solltest Du an einer Session nicht teilnehmen können, dann ist das kein Problem: Denn Du bekommst eine Video-Aufzeichnung jeder Session, durch die Du nichts verpasst und auch noch einmal alles nachschauen kannst.

Für die Zeit zwischen den Sessions bekommen alle Teilnehmer*innen kleine Aufgaben und Übungen – am Anfang der nächsten Session werden dann die Ergebnisse präsentiert und verglichen. Dieser Aspekt der Schulung ist immer extrem spannend, wenn man erfährt, auf welche Ideen und Lösungen die anderen Teilnehmer*innen gekommen sind und wie unterschiedlich die Resultate klingen! Aber keine Angst: Im Gegensatz zur Schule gibt es hier keinen Ärger, wenn man mal ohne Hausaufgaben zu einer Session kommt.

Außerdem wirst Du für die Dauer des Kurses Mitglied in der geheimen Facebook-Gruppe der „Schule der magischen Musik“. Hier findest Du nicht nur zusätzliche Informationen und Tipps, sondern kannst auch sehr leicht mit mir und den anderen Teilnehmer*innen in Kontakt treten, um z.B. eine Frage beantwortet zu bekommen oder Dich auszutauschen.

 

Themen und Inhalte:

  • Drei völlig verschiedene Strategien für das Mixing
  • Individuelles, professionelles Feedback zu Deinem Track und das Aufstellen eines „Mixing-Ziels“
  • Verwendung von Gruppenspuren und Sidechain-Techniken für das Mixing
  • Vorgefertigte und eigene Tastaturbefehle für ein flüssiges Arbeiten
  • Tipps und Tricks, um die verschiedenen Sound-Ebenen Deines Tracks überzeugend miteinander zu verbinden
  • Automationen einzeichnen, aufzeichnen und bearbeiten – unter besonderer Berücksichtigung der neuen Features von Live 10.1
  • Einbindung von externen Controllern (z.B. „Push“ und „APC 40“), sofern bei Dir vorhanden
  • Verschiedene Aufgaben und Übungen zum Vertiefen einzelner Aspekte
  • Mixing Phase 1: Audio-Effekte für Einzelspuren (EQ, Compressor)
  • Mixing Phase 2: Audio-Effekte für Räumlichkeit und Tiefenstaffelung (Reverb, Panorama und Return-Spuren)
  • Mixing Phase 3: Volume-Mix
  • Und natürlich: Deine Themen, Deine Fragen und Wünsche werden vor jeder Session von mir abgefragt und werden inhaltlich berücksichtigt!

 

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Für komplette Einsteiger*innen in die Welt von Live ist dieser Kurs nicht geeignet. Du solltest bereits eigene Tracks produziert und mindestens ein Jahr mit Ableton Live gearbeitet haben. Vielleicht bist Du aber auch schon seit einigen Jahren mit Live zugange – und willst Dir den „letzten Schliff“ bei einem Profi und „Ableton Certified Trainer“ holen, um mal zu sehen, welche Dinge ein Profi anders macht oder anders/effektiver angeht. Dann bist Du hier definitiv richtig! Also keine Sorge: Ich werde darauf achten, dass keine Aufgabe für Dich zu schwer (oder zu leicht) ist. Individuelle Betreuung ist der Schlüssel: Aus gutem Grund gibt es eine limitierte Teilnehmerzahl, damit ich ausreichend Ressourcen habe, um auf alle Bedürfnisse und Fragen umfassend eingehen zu können. Der Kurs ist für Teilnehmer*innen ab 18 Jahre.

 

Was benötige ich, um teilnehmen zu können?

Du brauchst einen Computer mit stabilem Internetanschluss. Eine Webcam ist nicht zwingend notwendig, wäre aber schön, damit wir uns auch sehen können! Ohne ein (eingebautes) Mikrofon wird es schwierig. Einfach gesagt: Ein funktionierender Computer, der nicht älter als 15 Jahre ist, sollte den Job erledigen können…

Die verwendete Webinar-Software ist kostenlos und kann zu Beginn der ersten Session mit wenigen Handgriffen heruntergeladen und installiert werden. Für die Verwendung der Webinar-Software erhält Du zusätzlich vorab ein kleines Info-Video von mir. Keine Sorge: Es ist kinderleicht!

Du solltest die Version 10 von Live benutzen – ob in der Intro-, Standard- oder Suite-Edition ist dabei nicht entscheidend. Hauptsache, es ist die 10er-Version.

 

Du bist noch unsicher, ob der Kurs für Dich richtig ist?

Ich berate Dich gerne: Stell mir deine Fragen und nutze dafür gerne das Kontakt-Formular auf dieser Website! Ich werde Dir den Kurs nur empfehlen, wenn ich mir sicher bin, dass er Dich weiterbringt. Sollte ich eine Alternative (z.B. Videotutorials oder Einzelunterricht) kennen, die Dir vielleicht mehr hilft als dieser Kurs – dann habe ich kein Problem damit, Dir dann lieber diese Alternative an´s Herz zu legen!

 

Kosten/Teilnahmegebühr:

Die Kursgebühr beträgt 280.-€ und ist vor Kursbeginn zu entrichten – nach vorheriger Absprache kann die Gebühr auch in drei Monatsraten von 93,30 € aufgeteilt werden. Die genauen Zahlungsmöglichkeiten erfährst Du nach der Anmeldung.

Treuebonus: Teilnehmer*innen aus den vorangegangenen Staffeln zahlen nur 230.-€!

 

Und so funktioniert die Bewerbung/Anmeldung:

Schicke mir Deine Bewerbung bis Montag, den  17.08.2020, an: contact@nils-hoffmann.com

Du kannst dafür alternativ auch das Kontakt-Formular auf dieser Website nutzen!

Ob Du einen Platz bekommen hast, erfährst Du dann einen Tag später am 18.08.2020.

 

Das sollte Deine Bewerbung beinhalten:

  • Dein vollständiger Name
  • eine .mp3 von einem Deiner fertigen Tracks (Du kannst natürlich auch einfach einen Link beifügen…)
  • eine .mp3 (oder Link) von deinem ungemixten Track, den wir in diesem Kurs gemeinsam bearbeiten werden – dieser sollte nicht länger als 4:30 Minuten sein!
  • Eine kurze Beschreibung Deines musikalischen Werdegangs und besonders, wie lange Du schon mit „Live“ arbeitest. Zwei bis drei Sätze dazu sind völlig ausreichend!
  • Gerne kannst Du mir auch schreiben, welche Aspekte des Mixing Dir Probleme bereiten oder Dich besonders interessieren.

 

Dozent:

Nils Hoffmann

Ableton Certified Trainer und staatlich geprüfter Musikpädagoge

Autor der umfangreichsten deutschsprachigen Lernkurs-Reihe zu Ableton Live („Hands on Ableton Live“) mit mehr als 150 Stunden Tutorials.

Autor des Buches „Ableton Live – von der Saat bis zur Ernte“

Dozent von Kursen in Hamburg, Havanna, Wien, Paris und San Diego.

 

Bonus:

Teilnehmer*innen der „Schule der magischen Musik“ erhalten 10% Rabatt auf Tutorials der Reihe „Hands on Ableton Live“ und bis zu 30% Rabatt für Ableton-Produkte!

Du hast noch Fragen? Dann schreib mir jetzt!

Du willst dabei sein?

Dann schicke mir jetzt eine Nachricht! Klicke dafür hier!

 


Und das sagen meine Schüler zu meinen Kursen:

„Ich kann den Kurs sehr empfehlen. Nils schafft eine tolle Atmosphäre in der sich Kreativität frei entfalten kann. Er hat wirklich auf jede Frage eine versierte Antwort und fördert die eigene Kreativität und Lösungsfindung. Die Möglichkeit, seine langjährige Erfahrung für Feedback zu den eigenen Tracks und Fortschritten zu nutzen, ist für Einsteiger wie mich Gold wert. Menschlich aus meiner Sicht eine Bereicherung. 5 von 5 Sternen.“

(David Falk)

„Dem David kann ich mich nur anschließen! Alle 2 Wochen Unterricht zuhause am eigenen Set zu haben , jede Frage sofort und unkompliziert beantwortet zu bekommen, ist ein echter Gewinn, den man nicht vergleichen kann mit dem Schauen von Tutorials . Zudem ist der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern sehr bereichernd. Ich hoffe ja, lieber Nils, dass es auch einen „Advanced“ Kurs gibt. Da möchte ich schon gleich auf die Liste gesetzt werden!“

(Mario Spacer)

„Bei Nils Hoffmann ist man durch die beispiellose Kombination aus Know-How zu sowohl Ableton als auch jahrzehntelange Erfahrung in Bereichen wie Gitarre, Klavier, Arrangement usw. bestens aufgehoben. Man bekommt alles zugänglich und anschaulich vermittelt und hat mit Nils zusätzlich einen sehr sympathischen und fähigen Lehrer, bei dem man schnell vergisst, dass das was man gerade tut, eigentlich als lernen bezeichnet wird.“

 (Áramis Moreno)

„Nils ist ein Fuchs!“

 (Heiko Schulz)