http://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/IMG_8761net.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/funky-appalachian-klein1.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/NIls_front1.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/ausst_1.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/nh-songs.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/LIVE.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/electroswingWeb.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/classic_1.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/radio-ndr1.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/c.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/weihnachten.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/mit-per.jpghttp://www.ableton-unterricht.de/wp-content/uploads/2014/12/classic_4.jpg

Nils Hoffmann, geb. 1976 in Bremen, ist Musiker, Produzent und Lehrer.

Studierte klassische Musik und wurde so auch staatlich geprüfter Musiklehrer mit der Note „eins“ in allen Fächern. Was nichts heißt. Seit 2008 zertifizierter Lehrer für die Musiksoftware „Ableton Live“.

Genauer? Ausführlicher?

Als Kind die verhasste Blockflöte. Als Teenager E-Gitarre in (Art-)Rock-Bands und viel klassische Gitarre.

Dann Klavier, akustischer Jazz, barocke Gambe, erste Musiksoftware, Improvisation, E-Drums, Synthesizer, Gesang & Texter, Heavy Metal, Bass, House, Minimal, Elektroswing – also: Hauptsache Musik. 7 Tage die Woche.

Heute Computer das Hauptinstrument, mit dem die verschiedenen musikalischen Fäden geflochten und verknotet werden.

Zwischenzeitlich Konzertmeister im Orchester von “ECHO”-Preisträger M. Tröster und Kompositionen für verschiedene Kammermusikbesetzungen. Solowerke für Klavier, Cello und Bratsche. Teilnahme an internationalen Meisterkursen für klassische Gitarre (u.a. bei David Russell, Thomas Müller-Pering, Evo & Sofia Kaltchev und Leo Brouwer).

1998 – 2004  gemeinsam mit Michael Schmeisser („Der Schmeisser“) elektronische Musik und mehrere hundert Auftritte in Clubs und Bars.

Von 1999 bis 2004 Computer und Gitarre in der Hardrock-Band “S.T.A.N.” Mit Nathaniel Damon 2011 “NO FAT” – traditionelle Musik aus den Appalachen mit elektronischem Upgrade. Mit drei anderen Musikern “NEUMAYER”: Elektronische Musik auf der Bühne als Band spielen können. Produzent und Musiker für “FAKAWI”, Fabian Hink, Jochen Roß und Achim Reichel.

Diverse Veröffentlichungen, u.a. auf „Hörspielmusik“, „broque“, „chisel records“, „DJSets“, „art manufaktur“ und „Diapason“.

700 Konzerte und DJ-Sets allein zwischen 2004 und 2012. Im Hamburger Rathaus, im Beatles-Museum, auf dem Elb-Jazz-Festival. Achterbahn-DJ: Pantera, Bach, John Lee Hooker und Daft Punk gleichzeitig.

Gastmoderator und Musikexperte für den norddeutschen Rundfunk (NDR). 1999 Lehrauftrag der Stadt Kassel, Lehrer an Musikschulen in Kassel, Buxtehude und Hamburg. Dozent am ersten deutschen „Ableton Certified Training Center“ in Deutschland, Leitung der Schulband und der Hip-Hop-AG an der Hauptschule Neu Wulmstorf, Gitarrenklasse und Musiklehrer an der Gesamtschule in Fischbek.

Inzwischen Berater und/oder Lehrer für weltweit renommiere Künstler im Bereich der elektronischen Musik, die entweder „Live“ lernen wollen oder musikalische Wissenslücken füllen möchten.

Buchautor.

Designer und Programmierer von elektronischen Instrumenten, die von bis zu 8 Personen (auch ohne musikalische Vorkenntnisse) gespielt werden können.

Autor der umfangreichsten und erfolgreichsten deutschsprachigen Lernkurs-/Tutorialreihe zum Thema Musiksoftware.

Nach wie vor: Vor allem täglich Musiker und Musikproduzent. Im Idealfall: Jede Woche ein neuer Song.

Und es gibt Pläne für die Zukunft…